Detail

Ihr aktueller Standort

Zukünftig wird es schwieriger

Kerstin Mogdans im Gespräch mit Tina Breitkreutz, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing bei Segment-Behälter-Bau GmbH in Wolmirstedt (Foto. Fachkraft im Fokus)

Das Unternehmen Segment-Behälter-Bau GmbH in Wolmirstedt bei Magdeburg ist ein regionaler Arbeitgeber, der im Bereich der innovativen Entwicklung, Produktion und Montage von Segmentbehältern tätig ist und sich deutschlandweit als Spezialist einen guten Namen gemacht hat. Die Auftragslage ist sehr gut. Entsprechend wichtig ist es auch, dass die Personalstrukturen angepasst und ausreichend gut qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gewonnen werden können. „Das Unternehmen nutzt zur Fachkräftegewinnung verschiedene Möglichkeiten“ so Tina Breitkreutz, die für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zuständig ist. „Zum einen werben unsere Mitarbeiter*innen auch innerhalb ihres Bekannten- und Freundeskreises für die ausgeschriebenen Stellen. Zum anderen werden auch die Strukturen der Bundesagentur für Arbeit und privater Personaldienstleister eingebunden“.   Seit einigen Wochen werden auch die Angebote des WelcomeCenters Sachsen-Anhalt genutzt, um auch Fachkräften und ihren Familien, die von außerhalb zuziehen oder rückkehren einen zusätzlichen Service zu bieten. Der Hinweis auf das WelcomeCenter erfolgt direkt in den Stellenausschreibungen. Zusätzlich zu den Stellenausschreibungen wird auch darüber nachgedacht, mit der nächsten Überarbeitung der eigenen Webseite eine direkte Verlinkung zum WelcomeCenter Sachsen-Anhalt zu schaffen, um Zuzugsinteressierte noch direkter anzusprechen, konstatiert Tina Breitkreutz weiter. „Bis heute haben wir es eigentlich immer geschafft, Bewerber*innen aus der näheren Umgebung zu finden. Uns ist bewusst, dass dies zukünftig aber auch zunehmend schwieriger wird, so dass wir uns über jede Bewerbung auch von außerhalb freuen. Das WelcomeCenter ist dabei für uns ein wichtiger Partner mit dem wir gern zusammen arbeiten.“