Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Vollzeit befristet

Teamleiter Leistungsgewährung (m/w/d)

Kennziffer FIF:26955
Arbeitsort 06844 Dessau-Roßlau
veröffentlicht am 06.11.18

Beschreibung

Im Jobcenter der Stadt Dessau-Roßlau ist die Stelle als

Teamleiter Leistungsgewährung (m/w/d)

befristet bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören u. a.:

  • Führung und Steuerung einschließlich Verantwortung für die Zielerreichung des Organisationsbereiches
  • Steuerungs- und Ergebnisverantwortung gegenüber der vorgesetzten Führungskraft
  • Wahrnehmung von Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Wahrnehmung der Personalverantwortung im übertragenen Rahmen
  • Beteiligung in Angelegenheiten der Qualifizierung der Mitarbeiter, Führung von Mitarbeitergesprächen
  • fachliche Anleitung des Teams
  • Durchführung von Dienstbesprechungen
  • Beobachtung und Veränderung von Belastungsentwicklungen
  • Aufgabenerledigung im Zuständigkeitsbereich zielorientiert planen, kontrollieren und steuern
  • Einleitung von Verfahren zur Feststellung von Vermögensschäden
  • Kostenstellenverantwortung
  • Koordination von teamübergreifenden Prozessabläufen
  • Bearbeitung schwieriger Kundenanliegen
  • Zusammenarbeit mit den Prüfkräften der Renten- und Krankenversicherungsträger
  • Bearbeitung von Beschwerden, Eingaben, Petitionen und sonstigen Vorgängen vom Kundenreaktionsmanagement

Fachliche und persönliche Anforderungen u. a.:

  • Verwaltungsfachwirt bzw. erfolgreich abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II
  • einschlägige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung
  • fundierte Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlage im Rechtskreis SGB II
  • routinierter Umgang mit Kommunikationsmedien und MS-Office (Word, Excel, Outlook)
  • Fähigkeit zum Führen und Anleiten von Mitarbeitern
  • ausgeprägte Mitarbeiter- und Kundenorientierung
  • Fähigkeit zur eigenständigen Lösung von Problemen
  • Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung und Belastbarkeit
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksform
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Diese Stelle ist in Vollzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von
40 Stunden zu besetzen.

Die Tätigkeiten sind eingruppiert in die Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA).

Für Schwerbehinderte, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforderungen erfüllen, ist dieser Arbeitsplatz geeignet. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise, Zeugniskopien resp. Ausbildungsnachweise, Beurteilungen, Referenzen) richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt der Stadt Dessau-Roßlau. Unvollständige oder nicht fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen finden im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung.

Rückfragen zu Formalien der Stelle beantwortet Ihnen Frau Grunewald vom Haupt- und Personalamt, die Sie unter der Telefonnummer 0340/ 204-2111 erreichen können.

Annahmeschluss für Bewerbungen ist der 07.12.2018 (Poststempel/persönliche Abgabe).

Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurück geschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden. Bewerbungskosten werden durch die Stadt Dessau-Roßlau nicht erstattet

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau Haupt- und Personalamt

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Grunewald
Tel.:
0340 204-2111
E-Mail:
hauptamt@dessau-rosslau.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste