Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Vollzeit

Sachbearbeiter Technische Gebäudeausrüstung (TGA) (m/w/d)

Kennziffer FIF:27450
Arbeitsort 06844 Dessau-Roßlau
veröffentlicht am 08.02.19

Beschreibung

Im Amt für Zentrales Gebäudemanagement der Stadt Dessau-Roßlau ist eine Stelle als

Sachbearbeiter Technische Gebäudeausrüstung (TGA) (m/w/d)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Baumaßnahmen der Technischen Gebäudeausrüstung
    o Planung und Vergabe (z. B. Fortschreibung der Planungsziele, Mitwirkung bei der Koordinierung und Kontrolle von Finanzierungs-, Förderungs- und Genehmigungsverfahren, Kostenkontrolle und -steuerung, Bearbeitung von Planungsverträgen für Ingenieurleistungen der TGA, Prüfung von Planungsunterlagen externer Büros, Erarbeitung eigener Planungsunterlagen für ausgewählte Bauleistungen, Durchführung von Vergabeverfahren)
    o Umsetzung (z. B. Überwachung auf Übereinstimmung der Ausführung mit Baugenehmigungen, Ausführungsunterlagen und Zustimmungen, sowie mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik und einschlägigen Vorschriften, Koordinierung und Abstimmung mit Versorgungsträgern und Fachämtern, Rechnungs- und Nachtragsbearbeitung, Kostenkontrolle, Abnahme und Übernahme/Übergabe/Mängelbeseitigung)
  • Dokumentation und Berichtswesen
    o Aufbau und Durchführung des Berichtswesens
    o Erfassung und rechtssichere Dokumentation

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Elektrotechnik oder Facility Management (Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor)
  • PKW-Führerschein erforderlich
  • einschlägige Berufserfahrung in der Planung und Umsetzung von Baumaßnahmen der technischen Gebäudeausrüstung
  • ständige Weiterbildung im Fachbereich Elektrotechnik wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie Präsentationsfähigkeit
  • hohes Maß an Engagement
  • Verhandlungsgeschick- und Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein

Diese Stelle ist in Vollzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von
40 Stunden zu besetzen.
Die Tätigkeit ist in die Entgeltgruppe 10 TVÖD (VKA), Ingenieure eingruppiert.

Für Schwerbehinderte, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforderungen
erfüllen, ist dieser Arbeitsplatz geeignet. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung
bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenlosen Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise,
Zeugniskopien resp. Ausbildungsnachweise, Beurteilungen, Referenzen, Nachweis
Schwerbehinderung/Gleichstellung) richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt der
Stadt Dessau-Roßlau.

Unvollständige oder nicht fristgerecht eingegangene
Bewerbungsunterlagen finden im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung.

bei persönlicher Abgabe: Zerbster Straße 4, Zimmer 443, 06844 Dessau-Roßlau

bei Abgabe auf dem Postweg: Postfach 1425, 06813 Dessau-Roßlau.

Rückfragen zu Formalien der Stelle beantwortet Ihnen Frau Arndt vom Haupt- und
Personalamt, die Sie unter der Telefonnummer 0340/ 204-1609 erreichen können.
Rückfragen zu den Arbeitsaufgaben beantwortet Ihnen das Sekretariat des Amtes für
Zentrales Gebäudemanagement, das Sie unter der Telefonnummer 0340/ 204-2065
erreichen können.
Annahmeschluss für Bewerbungen ist der 08.03.2019 (Poststempel/persönliche Abgabe).

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau Haupt- und Personalamt

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Arndt
Tel.:
0340/ 204-1609
E-Mail:
hauptamt@dessau-rosslau.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste