Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Vollzeit befristet

ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/divers)

Kennziffer FIF:27652
Arbeitsort 39104 Magdeburg
veröffentlicht am 12.03.19

Beschreibung

Wir suchen für unseren Standort in Magdeburg für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnisse (Vollzeit oder Teilzeit) in den Handlungsfeldern „Regionales Übergangsmanagement“ und „Berufliche Integration von Migrant*innen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/divers)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Fachliche Beratung und Begleitung von freien und kommunalen Trägern, berufsbildenden Schulen, Betrieben und wirtschaftsnahen Institutionen in o.g. Handlungsfeldern

  • Netzwerkaufbau und -koordination

  • Monitoring und Evaluierung sowie Aufbereitung wissenschaftlicher Befunde

  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten, redaktionellen Beiträgen für Webseiten, praxisorientierten Handreichungen und Fachartikeln

  • Planung, Durchführung und Moderation von Workshops und Veranstaltungen

  • Allgemeines Projektmanagement

    Das sind Ihre Voraussetzungen:

  • Pädagogischer, sozialwissenschaftlicher o. ä. Hochschulabschluss

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in o.g. Handlungsfeldern und Arbeitsschwerpunkten

  • Vertiefte Kenntnisse von Themen, Methoden und Instrumenten der anwendungsnahen Berufsbildungsforschung

  • Nach Möglichkeit Kenntnisse der Arbeitsmarktförderung, des Sozialrechts und der Asylgesetzgebung

  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit , insbesondere auch im Umgang mit Auftraggebern und Projektpartnern

  • Erfahrungen in der Präsentation von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen

  • Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Moderation von Arbeitstreffen, Workshops und Fachtagungen

  • Erfahrungen im Projektmanagement

    Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Arbeit an berufsbildungspolitischen Herausforderungen im Spannungsfeld von Forschung und Politikberatung

  • Einbindung in ein kollegiales Projektteam

  • Individuelle Begleitung während der Einarbeitung

  • gute Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf

  • ergänzende Sozialleistungen

  • flexible Arbeitszeitregelung

  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 21.03.2019 unter Angabe der Kennziffer 10/2019/FIF, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins unter www.f-bb.de/ueber-uns/karriere/aktuelle-stellenausschreibungen/ ein. Beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen, die innerhalb der angegebenen Frist eingegangen sind, berücksichtigt werden können. Bitte laden Sie Ihre Dokumente als PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 10 MB hoch.

    Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kulturellem Hintergrund etc.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das f-bb wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des DSGVO einhalten.

Weitere Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter www.f-bb.de.

 

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH

Rollnerstraße 14
90408 Nürnberg

Kontakt

Thomaß
Tel.:
0911 277790
E-Mail:
info@f-bb.de
Internet:
www.f-bb.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste