HASOMED GmbH (2019, 2020, 2021*)

Ihr aktueller Standort

Landessiegel: Sachsen-Anhalt - Hier fühlen wir uns wohl

HASOMED GmbH

Die HASOMED GmbH ist ein inhabergeführtes, agiles und international tätiges Medizintechnik- und Softwareunternehmen mit Sitz in Magdeburg und blickt auf eine erfolgreiche 30-jährige Firmengeschichte zurück. „Arbeit muss Spaß machen!“, so die Philosophie des Geschäftsführers der HASOMED GmbH. Das Unternehmen steht für einen verantwortungsvollen und familiären Umgang zwischen Management und Belegschaft. Somit ist es nur verständlich, dass das Unternehmen zum dritten Mal mit dem Landessiegel „Mitarbeiterorientiertes Unternehmen – Hier fühle ich mich wohl“ ausgezeichnet worden ist.

HASOMED GmbH ist als eines von drei Unternehmen in dem Unternehmensvideo "New Work - ..., weil gute Arbeit auch online und mobil geht!" (2021) vertreten.

Zur Website: hasomed.de/

Die HASOMED GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das sich erfolgreich auf dem internationalen Markt mit innovativen und hochwertigen Medizinprodukten durchgesetzt hat. Das Unternehmen entwickelt intelligente Gesundheitsanwendungen, die den Alltag von Therapeuten und Patienten im Bereich der neurologischen Rehabilitation oder der Praxisverwaltung erleichtern. Wir sind ein motiviertes und engagiertes Team, dass qualitativ sehr gut und agil zusammenarbeitet. Mit einem hohen Grad an Entscheidungsfreiheit und Selbstverantwortung gehen wir mutig neue Wege bei der Entwicklung eigener Produkte.

Für HASOMED sind vor allem moderne und familienorientierte Arbeitsbedingungen und eine offene, werteorientierte Unternehmenskultur entscheidende Faktoren im Wettbewerb um das Halten und Gewinnen von ausgezeichneten Fachkräften. Wir sind in den letzten Monaten weitergewachsen und sind sehr stolz auf unser neues Firmengebäude, wo wir besonderen Wert auf moderne und kreative Arbeitsbedingungen gelegt haben. Orientiert haben wir uns hier an „New Work“-Aspekten - kreative und zum kollaborativen Arbeiten einladende Flächen, kreative Work Spaces, Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten, Räume mit Multifunktionscharakter und vieles mehr. Ein schönes Beispiel ist auch unsere Kreatine, in der wir gemeinsam essen, arbeiten und feiern - oder unser Sportraum, unser Beachvolleyballfeld oder unser littleOffice, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch mit Kindern arbeiten können - alles Möglichkeiten, um unseren Mitarbeitenden „Gute Arbeit“ zu ermöglichen.

Mit Übernahme der Geschäftsführung von meinem Vater habe ich auch einen Paradigmenwechsel in Bezug auf Management, Organisation und Führung eingeläutet. Unser Wachstum zeigt, dass wir die richtigen Schritte in die richtige Richtung gehen. Um nun herauszufinden, wo bei uns noch Potenziale schlummern und was die HASOMED-Familie bewegt, haben wir uns bereits 2019 entschieden, die Befragung mit dem Analyseverfahren „Wertenetz“ durchzuführen. Es ist nunmehr die dritte Umfrage. Es ist spannend zu sehen, wie sich die persönlichen Werte und die persönliche Bedeutung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer wahrgenommenen Umsetzung im Unternehmen (gelebte und gefühlte Realität) deckt oder eben auch nicht deckt und so Handlungsbedarfe aufgezeigt werden, die es dann gilt, gezielt anzupacken und dafür Lösungen zu finden.
Ziel war und ist es, HASOMED von innen heraus zu verbessern und auf Basis des erhaltenen Feedbacks ein Gefühl für die Bedürfnisse der Belegschaft zu erhalten. Mit den Ergebnissen der Umfrage bekommen wir eine evidenzbasierte Orientierung an die Hand, um die Zufriedenheit und die Arbeitsbedingungen stetig zu verbessern und darauf unsere Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen.
Es ist eine großartige Möglichkeit, dass „Ohr an das Herz der HASOMED“, also die Mitarbeiter:innen zu legen und zu schauen was sie bewegt und wo Stellschrauben für die Zufriedenheit und Motivation sind. Wir sehen die Befragung als super Chance, den implementierten kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu verstetigen, der uns auch zeigt, ob das, was wir in Bezug auf die Arbeitsbedingungen angestoßen haben, auch Früchte trägt.

Wichtig ist für uns, dass wir unsere Unternehmenswerte für alle Mitarbeitenden sicht- und erlebbar machen. Dazu führen wir „Aktionstage“ zu unseren Werten durch. Diese „Aktionstage“ werden durch unsere Mitarbeiter:innen super angenommen. Ein weiterer Punkt sind die Leadership-Workshops. Hier geht es vor allem darum, unsere Führungskräfte für die „neue“ Art der Führung im Kontext von New Work und Guter Arbeit fit zu machen und mit Coaching-Maßnahmen zu begleiten, die sie dann innerhalb der Teams gemeinsam mit den Mitarbeitenden umsetzen.