Detail

Ihr aktueller Standort

Festveranstaltung zur Verleihung des Landessiegels „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen - Hier fühle ich mich wohl“

Bereits 91-mal wurde von dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und der Landesinitiative Fachkraft im Fokus das Landessiegel „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen - Hier fühle ich mich wohl“ an Sachsen-Anhalts Unternehmen verliehen.

Foto: Landesinitiative Fachkraft im Fokus © Kai Spaete
Foto: Landesinitiative Fachkraft im Fokus © Kai Spaete
Foto: Landesinitiative Fachkraft im Fokus © Kai Spaete
Foto: Landesinitiative Fachkraft im Fokus © Kai Spaete

Am 02.06.2022 wurden auf der Veranstaltung zur Verleihung des Landessiegels insgesamt 16 Unternehmen für ihre Mitarbeiterorientierung ausgezeichnet. In den beeindruckenden Räumen der Johanniskirche in Magdeburg würdigte die Ministerin Petra Grimm-Benne vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt die Unternehmen aus den verschiedenen Regionen Sachsen-Anhalts. Für sie ist eindeutig, dass zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die wertvollste Ressource eines jeden Unternehmens darstellen. Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, sollte daher ein hoher Wert auf die Zufriedenheit der eigenen Belegschaft gelegt werden. Die ausgezeichneten Unternehmen gehen mit einem guten Beispiel voran und vergrößern mit den Aspekten guter Arbeit den Gestaltungsrahmen des ganzen Landes.

Auf der Veranstaltung lieferten Videos der bereits in der Vergangenheit ausgezeichneten Unternehmen einen visuellen Einblick über mögliche Maßnahmen, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern. Die bewegten Bilder wurden an dem Abend uraufgeführt und sorgten nicht nur bei den Gästen, die sich im Video wiederfanden, für emotionale Momente. Auch bei dem Projektleiter der Landesinitiative Fachkraft im Fokus, Lutz Rätz, sind einige Aussagen besonders hängen geblieben.

Ein Löffel Beteiligung, eine Prise Spaß und einen Schuss gerechte Bezahlung – das sind nur einige Zutaten für ein mitarbeiterorientiertes Unternehmen. Schauen Sie sich in unserer Mediathek die Unternehmensvideos der vergangenen Siegelträger an und stellen Sie sich Ihr eigenes Rezept für gute Arbeit zusammen.

Ein reger Austausch und die Möglichkeit, sich mit den anwesenden Unternehmen zu vernetzen sowie die ein oder andere Idee auszutauschen, rundeten den gelungenen Abend ab. Das Team der Landesinitiative Fachkraft im Fokus ist gespannt, welche Unternehmen sich in Zukunft noch für das Landessiegel qualifizieren können.

Das Landessiegel „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen – Hier fühle ich mich wohl“ zeichnet Unternehmen in Sachsen-Anhalt als attraktiven Arbeitgeber aus und liefert einen erheblichen Vorteil im Wettbewerb um begehrte Fachkräfte. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens an der anonymen Befragung nach Wertenetz© teilnehmen. Das Analyseverfahren Wertenetz© ermöglicht eine Abbildung der Wertevorstellungen von Mitarbeiter:innen sowie Führungskräften eines Unternehmens im Vergleich zur Realität im Unternehmen. Es ist eine Möglichkeit, die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sichtbar zu machen und mögliche Probleme zu identifizieren, um daran zu arbeiten. Diese Unternehmen haben bereits das Landessiegel „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen - Hier fühle ich mich wohl“ erfolgreich erworben.