Alle Stellen

Ihr aktueller Standort

Fachkraft im Betreuungsdienst (m/w/d) für den Einsatz als Dauernachtwache (Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in)

Kennziffer FIF:34660
Arbeitsort 39576 Stendal
veröffentlicht am 21.06.22

Beschreibung

In der Eingliederungshilfe Uchtspringe - Haus 128 und Haus 49, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt je eine

Fachkraft im Betreuungsdienst (m/w/d) für den Einsatz als Dauernachtwache

(Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in)(Vollzeit/38,5 Wochenstunden oder Teilzeit möglich)

Wir betreuen an den Standorten Uchtspringe und Gardelegen über 200 Menschen mit geistiger und/oder seelischer Behinderung. Uns werden in erster Linie Menschen anvertraut, die im Rahmen ihrer Behinderung starke Verhaltensstörungen aufweisen und deshalb zum Teil nicht nur offen, sondern bei vorliegender Eigengefährdung vorübergehend auch geschützt stationär untergebracht sind. Eine geschützte Unterbringung erfolgt bei Vorlage eines richterlichen Beschlusses nach § 1906 BGB. Unsere engmaschige und tagesstrukturierende therapeutische Betreuung zielt auf eine umfassende psychosoziale Stabilisierung ab.

Das macht uns aus:

  • eine attraktive Vergütung nach Haustarif
  • Zahlung von Urlaubsgeld und Sondergratifikation
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bereitstellung von Dienstfahrzeugen für Dienstfahrten

Das erwartet Sie:

  • Mitarbeit bei einer ressourcenorientierten individuellen Beratung, Begleitung, Anleitung, Assistenz und stellvertretenden Hilfeleistung zur Erhaltung bzw. zur Weiterentwicklung der größtmöglichen Selbstbestimmung und Eigenkompetenz unserer Bewohner*innen

Dann passen wir zusammen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits-und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Sie besitzen Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Teamgeist
  • Verantwortungsbewusstsein und ein bedürfnisorientierter Umgang mit den Ihnen anvertrauten Bewohner*innen (Menschen mit geistiger bzw. seelischer Behinderung) ist Ihnen ein Bedürfnis
  • Sie bringen ein hohes Engagement und Einsatz für die Erreichung der gemeinsam vereinbarten Ziele mit
  • Ihre Bereitschaft zur fachlichen Fort- und Weiterbildung im Rahmen der Behindertenhilfe ist Ihnen wichtig

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 40_2022_ 219 bestenfalls per E-Mail an bewerbung@sah.info

Mit Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzschutzrichtlinie einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir möchten Sie vorab darauf hinweisen, dass in unseren Einrichtungen die Masernschutzimpfung sowie eine vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind. Grundlage ist der Bundestagsbeschluss zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten haben, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

 

Salus Altmark Holding gGmbH

Seepark 5
39116 Lochow Magdeburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt.

Direkt bewerben Zurück zur Liste