All Jobs

Ihr aktueller Standort

Suchtberater (m/w/d)

Reference number FIF:34302
Arbeitsort 06295 Eisleben
Release date 13.04.22

Beschreibung

Das Sozialwerk Behindertenhilfe ist eine eingetragene Niederlassung mit Sitz in Halle (Saale).

Zum 01.05.2022 oder nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die drobs Mansfeld–Südharz im Raum Eisleben/Hettstedt für unser multiprofessionelles Team einen Suchtberater (m/w/d).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Einstellung ist zunächst befristet bis zum 31.03.2023 und an die Beratungsstelle Eisleben angebunden. Eine Weiterbeschäftigung ist in Planung und gewünscht.

 

I Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Sie beraten und betreuen Menschen, die von Suchtmitteln gefährdet oder abhängig sind, sowie deren Angehörigen
  • Sie unterstützen Menschen im Rahmen von Gruppenarbeit.
  • Sie begleiten psychosozial bei Substitutionsbehandlungen.
  • Sie vermitteln im Hilfesystem und geben Integrationshilfen.
  • Sie gestalten Maßnahmen der Schadensminimierung und des Krisenmanagements.
  • Sie beteiligen sich an Prävention und bilden Multiplikatoren weiter.
  • Sie arbeiten mit Behörden und Kliniken zusammen und beteiligen sich an regionalen und überregionalen Facharbeitskreisen.
  • Sie wirken an Dokumentation und Statistik mit.

 

Folgende Qualifikation / fachliche Anforderungen sollten Sie mitbringen:

Wir suchen Menschen mit einem abgeschlossenen sozialwissenschaftlichen Hoch-/Fachschulstudium im Bereich der sozialen Arbeit oder einem gleichwertigen Abschluss, z.B. Diplompädagoge, Diplomsozialpädagoge, BA Soziale Arbeit (m/w/d). Förderlich sind fundierte Kenntnisse in der Beratung und Begleitung von Menschen sowie eine therapeutische Zusatzausbildung im Bereich Sucht.

 

Ihr persönliches Profil:
Sie sind flexibel und kreativ. Sie setzen sich für einen wertschätzenden, klientenorientierten Handlungsansatz ein und haben Freude an der Arbeit mit Gruppen. Sie sind sicher im Umgang mit dem PC. Sie arbeiten selbständig, motivierend und sind konfliktfähig. Sie sind mobil und besitzen einen Führschein der Klasse B.

 

 

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
  • eine leistungsgerechte und pünktliche Vergütung nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag mit attraktiven Zusatzleistungen (Jahreszuwendung, arbeitgeberunterstützte Altersversorgung, Kinderbetreuungszuschuss)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • eine regelmäßige Reflexion der Arbeit in Fallberatungen und Supervision
  • kontinuierliche Weiterbildung- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und wertschätzende Mitarbeiterkultur in einem engagierten Team
  • eine intensive Einarbeitung

 

 

Weitere Informationen zu unseren Diensten erhalten Sie unter www.drobs-msh.de und www.psw-behindertenhilfe.de.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ab sofort per Mail oder auch per Post an:

 

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke - PSW GmbH

Sozialwerk Behindertenhilfe

drobs Mansfeld – Südharz / Suchtberatungsstelle Eisleben

Johannes Schöneck

Markt 57

06295 Lutherstadt Eisleben

 

KONTAKT: Herr Johannes Schöneck, Tel. 03475 7119952, E-Mail: jschoeneck@paritaet-lsa.de

 

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke - PSW GmbH

Wiener Str. 2
39112 Magdeburg

When you apply for the job, refer to the "Landesinitiative Fachkraft im Fokus Sachsen-Anhalt", please.

Direkt bewerben Zurück zur Liste